Häufig gestellte Fragen

Über die Bewerbung und Arbeit beim REWE Lieferservice

Sie haben konkrete Fragen zu einem Themenbereich? Dann nutzen Sie die Buttons um danach zu filtern.

Sie haben konkrete Fragen zu einem Themenbereich? Dann nutzen Sie die Buttons um danach zu filtern.

Ablauf
Qualifikationen
Meine Bewerbung
Arbeitszeiten und Geld
Alle Themen zeigen
Themen filtern Ablauf Qualifikationen Meine Bewerbung Arbeitszeiten und Geld
Ablauf Qualifikationen Meine Bewerbung Arbeitszeiten und Geld Alle Themen zeigen

Ablauf

Qualifikationen

Meine Bewerbung

Arbeitszeiten und Geld

Allgemein

Muss ich vorher schon einmal in einem ähnlichen Job gearbeitet haben, um mich zu bewerben?

Nein, grundsätzlich nicht. Wobei es selbstverständlich hilfreich ist, bereits Erfahrungen aus dem Bereich mitzubringen. Ein Muss ist es aber keinesfalls!

Ich komme nicht aus Deutschland. Welchen Aufenthaltsstatus brauche ich?

Das hängt von Ihrem Heimatland ab. Genauere Infos dazu finden Sie hier. Aber lassen Sie eines gesagt sein: Egal, woher Sie kommen – wir würden uns freuen, bald mit Ihnen zusammenzukommen!

Kann ich auch mit einer Behinderung beim REWE Lieferservice arbeiten?

Ja, klar! Denn wir fördern die Vielfalt unter unseren Mitarbeitenden. Daher freuen wir uns auch über Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen. Dass der Mensch bei uns im Mittelpunkt steht, ist bei uns nämlich keine leere Behauptung. Sondern Voraussetzung unseres gelebten Miteinanders.

Kriege ich zusätzlich eine betriebliche Altersvorsorge?

Ja, kriegen Sie. REWE bietet allen Mitarbeitenden an, in eine Pensionskasse einzutreten, mit der wir eine entsprechende Vereinbarung haben, um eine Bezuschussung zur Altersvorsorge zu bekommen.

Kann ich mich hier auch bewerben, wenn ich in einem REWE Markt arbeiten möchte?

Nein, hier nicht. Jobs in REWE Märkten finden Sie auf karriere.rewe.de. Wir vom REWE Lieferservice bieten auf dieser Website, auf der Sie sich gerade befinden, nur Stellen an unseren Lagerstandorten an.

Was für Unterlagen brauche ich für meine Bewerbung?

Für die meisten Stellen: gar keine! Ziemlich praktisch, oder?

Nur, wenn Sie sich als Auslieferungsfahrer (m/w/d) bewerben:
Halten Sie Ihren Führerschein bereit. Denn Sie werden bei einer Frage gebeten, das Datum zu nennen, an dem er ausgestellt worden ist.

Für Führungskräfte

Oder Sie wollen Führungskraft werden:
Dann halten Sie bitte einen Lebenslauf in einem gängigen Dateiformat (.doc, .pdf, o.ä.) zum Upload bereit. Ein Motivations-Schreiben wäre ebenfalls schön, Pflicht ist es aber nicht.

Wie gut muss ich Deutsch sprechen können?

Als Auslieferungsfahrer (m/w/d) sollten Sie relativ problemlos eine längere Unterhaltung führen können, weil Sie stets intensiven Kontakt mit Kunden haben. Wenn Sie sich aber zum Beispiel als Warenverräumer (m/w/d) oder Kommissionierer (m/w/d) bewerben, braucht Ihr Deutsch nicht ganz so gut sein. Die Hauptsache ist, dass wir uns verständigen können und Sie im Gespräch grundsätzliche Arbeitsanweisungen verstehen.

Wenn Deutsch nicht Ihre Muttersprache ist, dann sollten Ihre Deutschkenntnisse dem sogenannten B1 Zertifikat entsprechen. Das ist eine Prüfung für Deutsch als Fremdsprache, bei dem einfaches Verstehen, Sprechen und Schreiben Voraussetzung ist.

Ich habe keine E-Mail-Adresse. Kann ich mich trotzdem bewerben?

Leider nein. Wenn Sie sich bei uns bewerben, müssen Sie unbedingt eine gültige E-Mail-Adresse angeben sowie Ihre Telefonnummer. Sonst können wir Sie nicht zu Ihrer Bewerbung kontaktieren.

An meinem Wunschort ist gerade keine Stelle frei ist. Kann ich mich trotzdem bewerben?

Leider bringt das nichts. Solange für Ihren Wunschort keine Stelle ausgeschrieben ist, brauchen Sie sich nicht erst die Mühe zu machen, sich trotzdem zu bewerben. Aber schauen Sie doch zu einem späteren Zeitpunkt noch mal rein! Wir haben an allen Standorten immer wieder neuen Bedarf.

An wen kann ich mich wenden, wenn ich noch Fragen habe?

Für alle Fragen rund um die Bewerbung schreiben Sie uns am besten ganz einfach eine E-Mail an jobs-lieferservice@rewe-digital.com. Auf diesem Wege dürfen Sie schnelle Antwort erwarten!

Bei ganz dringenden Fragen können Sie uns auch telefonisch kontaktieren. Montag bis Freitag, zwischen 9:00 und 16:00 Uhr, sind wir unter der Nummer 0221 975 8421 04 zu sprechen.

Ich habe mich schon einmal bei REWE beworben. Muss ich jetzt alle Daten neu eintragen?

Ja, schon. Klar, das kann nervig sein. Aber das hat mit unserer Bewerbersoftware zu tun und vor allem mit den Aufbewahrungsfristen im Rahmen des Datenschutzes. Also egal, ob sie sich vor längerer Zeit auf eine identische Stelle oder eine andere Stelle beworben haben – bitte füllen Sie in jedem Fall das Online-Formular erneut komplett aus.

Wichtig: Wenn Sie sich erst kürzlich beworben haben und Sie noch keine Rückmeldung von uns erreicht hat, bitten wir Sie, sich noch etwas zu gedulden. Wir melden uns in jedem Fall bei Ihnen und das sobald wie möglich! Schauen Sie zur Sicherheit auch gelegentlich mal im Spam-Ordner ihres E-Mail-Kontos nach, ob unsere Antwort vielleicht dort gelandet ist.

An welchen Orten gibt es Jobs?

REWE Lieferservice hat in ganz Deutschland Lagerstandorte: Berlin (Marienfelde, Pankow, Tempelhof), Bielefeld, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt a.M. (Kelsterbach), Hamburg (Billbrook, Wandsbek), Hannover (Langenhagen), Köln (Niehl), Leipzig, Mainz, Mannheim, München (Bergkirchen, Feldkirchen), Nürnberg, Stuttgart.

Kann ich beim REWE Lieferservice ein Praktikum machen?

Nein. Wir bieten keine Praktikumsplätze an.

Arbeite ich in Schichten? Und welche Schichten gibt es?

Ja. Schichtarbeit ist bei uns üblich, denn ohne geht es nicht. In den meisten Fällen handelt es sich um wöchentlich wechselnde Modelle aus Früh- & Spätschichten.

Was brauche ich für einen Schulabschluss? Benötige ich eine Ausbildung?

Bei uns sind Engagement, Teamfähigkeit und Spaß wesentlich wichtiger als ein spezieller Schulabschluss oder eine vorherige Ausbildung! Beim REWE Lieferservice stehen Menschen im Mittelpunkt, nicht Abschlüsse.

Werden Überstunden ausgeglichen oder bezahlt?

Beides möglich! Da wir mit einem Zeitkonto arbeiten. Darauf werden alle Überstunden erfasst und können entweder in Freizeit ausgeglichen oder ausbezahlt werden.

Gibt es unbefristete Verträge?

Ja. Wir stellen grundsätzlich unbefristet ein. Mit wenigen begründeten Ausnahmen, zum Beispiel, wenn Sie einen befristeten Aufenthaltstitel haben.

Wie viele Tage Urlaub bekomme ich?

Pro Jahr sind 30 Urlaubstage vorgesehen (bei einer 6-Tage-Woche).

Gibt es neben dem Gehalt noch Extras?

Und ob: Zusätzlich zu kostenlosem Obst und Wasser in den Aufenthaltsräumen bekommen alle unsere Mitarbeitenden eine 5%-Rabattkarte für alle Märkte von REWE, PENNY sowie toom – und darüberhinaus sogar eine Bezuschussung zur Altersvorsorge.

Wie bewerbe ich mich?

Bitte nur über den Online-Bewerbungprozess auf dieser Website. Das ist auch am einfachsten. Denn er unterstützt Sie dabei, uns Schritt für Schritt Ihre Bewerbungsdaten zu übermitteln, die für uns notwendig sind. Aus Datenschutzgründen nehmen wir keine Bewerbungen per E-Mail oder Post an.

Muss ich auch am Wochenende arbeiten?

Ja, aber natürlich nur samstags. Unsere Woche hat 6 Werktage, von denen Sie allerdings nur 5 Tage die Woche Dienst haben. Welcher Tag der Woche für Sie frei ist, ergibt sich aus der wöchentlichen Einsatzplanung.

Kann ich meine Bewerbung auch persönlich vorbeibringen?

Nein, leider nicht. Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung online über unser Portal ein. Alle derzeitigen Job-Angebote finden Sie hier.

Speziell für Auslieferungsfahrer (m/w/d)

Kann ich das REWE Auslieferungsfahrzeug mit nach Hause nehmen?

Für Auslieferungsfahrer (m/w/d)

Nein. Das Auslieferungsfahrzeug muss nach Dienstende zurück zum Lagerstandort und dort geparkt werden.

Was ist, wenn ich während der Arbeit ein Ticket für falsches Parken bekomme?

Für Auslieferungsfahrer (m/w/d)

Selbstverständlich sollen Sie nur dort parken, wo es erlaubt ist und der Verkehr nicht behindert wird. Auch fahren sollten sie nur so schnell, wie es erlaubt ist. Bekommen Sie ein Ticket für falsches Parken oder zu schnelles Fahren, müssen Sie es demnach selbst bezahlen.

Fahre ich immer feste Touren?

Für Auslieferungsfahrer (m/w/d)

Nein. Die Liefertouren werden täglich neu zusammengestellt. Was auch zum Vorteil hat, dass dank der ständigen Abwechslung beim Fahren garantiert nie Langeweile aufkommt!

Warum muss ich als Auslieferungsfahrer (m/w/d) eigentlich meinen Führerschein schon mindestens ein Jahr lang haben?

Für Auslieferungsfahrer (m/w/d)

Das ist notwendig, weil wir möchten, dass Sie seit dem Erwerb Ihres Führerscheins genügend Zeit hatten, um Fahrpraxis zu sammeln, bevor Sie bei uns hinterm Lenkrad sitzen. Als Auslieferungsfahrer (m/w/d) beim REWE Lieferservice werden Sie einen großen Lieferwagen durch zum Teil enge Straßen fahren.

Muss ich Getränkekisten in den sechsten Stock tragen?

Für Auslieferungsfahrer (m/w/d)

Ja, wenn kein Aufzug vorhanden ist. Für die Strecke vom Lieferfahrzeug bis zur Haustür haben Sie allerdings eine Lastenkarre im Fahrzeug dabei, die Ihnen den Transport erheblich erleichtert.

Was ist das Liefergebiet, in dem ich fahren werde?

Für Auslieferungsfahrer (m/w/d)

Es sind die Stadt und die Umgebung des Lagerstandortes, bei dem Sie angestellt sind.

Kann ich auch mein privates Auto für die Auslieferung nehmen?

Für Auslieferungsfahrer (m/w/d)

Nein, das ist nicht vorgesehen, unter anderem gibt es versicherungstechnische Gründe, die dagegen sprechen. Unsere Auslieferungsfahrer (m/w/d) fahren ausschließlich mit einem der REWE-Lieferfahrzeuge. Und lassen währenddessen ihren Privatwagen ein wenig ausruhen.

Darf ich das Trinkgeld behalten?

Für Auslieferungsfahrer (m/w/d)

Aber ja doch! Wenn Ihnen ein Kunde Trinkgeld gibt, dürfen Sie das natürlich behalten. Unsere Kunden honorieren sehr gerne Pünktlichkeit und Freundlichkeit.

Nach der Bewerbung

Ich habe eine Absage erteilt oder erhalten. Kann ich meine Daten für einen späteren Zeitpunkt speichern?

Nein, das klappt nicht. Denn das persönliche Bewerberprofil ist nur für die Zeit des Bewerbungsprozesses aktiv. Danach werden all Ihre Daten aus Datenschutzgründen gelöscht. Garantiert. Das gilt sowohl für den Fall, dass Sie bei uns eingestellt werden, als auch für den Fall einer Absage, die Sie uns erteilen oder wir Ihnen.

Meine Telefonnummer hat sich seit der Bewerbung geändert. Was kann ich tun?

Das ist für uns eine wichtige Information, denn unser Anruf bei Ihnen soll ja nicht ins Leere gehen! Bitte antworten Sie einfach auf die E-Mail, die Sie zu Ihrer Bewerbung von uns bekommen haben, und nennen Sie uns Ihre neue Telefonnummer. Diese Information wird dann automatisch zu Ihren Bewerbungsunterlagen hinzugefügt und das Recruiter-Team wählt die richtige Nummer.

Ich habe mich online beworben. Was passiert nun?

Wenn Sie das Online-Formular komplett ausgefüllt und anschließend abgeschickt haben, erhalten Sie von uns eine Eingangsbestätigung an Ihre angegebene E-Mail-Adresse. (Achtung: Manchmal landet diese E-Mail im Spam-Ordner – bitte nachschauen!)

Ein paar Tage später meldet sich unser Recruiting-Team bei Ihnen. (Wenn sehr viele Bewerbungen eingehen, kann es auch mal ein paar Tage länger dauern)

Ich habe bei meiner Online-Bewerbung etwas vergessen. Was kann ich tun?

Keine Sorge, das kriegen wir gemeinsam hin! Antworten Sie auf die E-Mail, die Sie bereits von uns bekommen haben, und sagen Sie uns, was Sie gerne ergänzen möchten. Wir speichern diese Information dann automatisch bei Ihren Bewerbungsunterlagen ab.

Ich habe mich online beworben, aber noch keine Antwort bekommen. Was kann ich tun?

Der häufigste Grund dafür, dass Sie noch nichts von uns gehört haben, ist, dass unsere E-Mail im Spam-Ordner Ihres privaten E-Mail-Postfaches gelandet ist. Da wir das leider nicht verhindern können, schauen Sie dort bitte unbedingt nach!

Der zweithäufigste Grund ist, dass bei Ihren Kontaktdaten etwas nicht stimmte. Vielleicht fehlte bei der E-Mail-Adresse ein Buchstabe. Oder in der Telefonnummer war eine Ziffer zu viel ... Manchmal bekommen wir auch so viele Bewerbungen, dass es eine Weile dauern kann, bevor wir uns bei Ihnen melden. In diesem Fall bitten wir um Geduld und versprechen: wir beeilen uns!

Sollten Sie jedoch bereits länger als drei Wochen nichts von uns hören, kann da was nicht stimmen. Unter diesen Umständen kontaktieren Sie uns bitte unter jobs-lieferservice@rewe-digital.com – dann finden wir heraus, was bei Ihrer Bewerbung Stand der Dinge ist.

Ich habe mich online beworben – bin aber nicht mehr interessiert an dem Job. Was kann ich tun?

Kein Interesse mehr? Das ist schade, aber kommt vor. Wenn Sie schon eine E-Mail von uns bekommen haben, antworten Sie bitte darauf und sagen Sie uns Bescheid, dass sich Ihre Bewerbung erledigt hat. Schon werden Sie nicht mehr von uns kontaktiert.

Anruf

Was für Unterlagen brauche ich für den Anruf?

Sie benötigen keine Unterlagen, wenn Sie jemand aus unserem Recruiting-Team anruft. Aber natürlich hilft es für das Gespräch, sich vorher noch einmal über die Anforderungen an die Stelle und über unser Unternehmen REWE Lieferservice zu informieren. Vielleicht haben Sie ja auch noch ein paar interessante Fragen an die Recruiterin oder den Recruiter? Hier zwei Links, mit denen Sie sich gut auf das Telefonat vorbereiten können:

Stellenbeschreibungen – welcher Job passt zu Ihnen?
Über das Unternehmen REWE Lieferservice
Wir hören uns!

Bewerbungsgespräch

Wie lange dauert das Bewerbungsgespräch?

Wenn Sie zum Bewerbertag eingeladen werden, bei dem wir Sie persönlich kennenlernen möchten, dürfen Sie mit einem Gespräch von etwa 60 bis 90 Minuten Dauer rechnen. Also mit ausreichend viel Zeit, um sich gegenseitig mal so richtig zu beschnuppern.

Kann ich meine Fahrtkosten zum Bewerbungsgespräch erstattet bekommen?

Nein, Ihre Fahrtkosten können wir nicht erstatten. Was sich jedoch für Sie auszahlen wird, ist Ihre Teilnahme am Bewerbungsgespräch, bei dem Sie Ihren möglichen Arbeitgeber persönlich kennenlernen dürfen.

Ich habe eine Einladung zum persönlichen Bewerbungsgespräch bekommen – habe an dem Tag aber keine Zeit! Was kann ich tun?

Das kriegen wir hin! Antworten Sie einfach auf die E-Mail, mit der wir Ihnen den Termin mitgeteilt haben und sagen Sie Bescheid, dass Sie keine Zeit haben. Diese Information geht dann automatisch an das für Sie zuständige Recruiter-Team und Sie bekommen einen neuen Terminvorschlag.

Wann erfahre ich, ob ich den Job bekomme?

Sie haben das persönliche Gespräch am Bewerbertag gehabt? Dann müssen Sie nicht mehr lange warten, versprochen: Wir melden wir uns spätestens am darauffolgenden Tag bei Ihnen!

Was muss ich zum Bewerbungsgespräch mitbringen?

Gar nichts! Außer vielleicht eine ordentliche Portion guter Laune.

Wo findet das persönliche Bewerbungsgespräch statt?

Zum persönlichen Bewerbungsgespräch bitten wir Sie zum Lagerstandort, bei dem Sie sich beworben haben. Die genaue Adresse, eine Wegbeschreibung und einen Link zu Google Maps schicken wir Ihnen mit der Terminbestätigung per E-Mail zu.

Kennenlerntag

Bekomme ich für den Kennenlerntag Geld?

Sie bekommen wohl eine Menge wichtiger Erfahrungen. Aber für die Zeit des allumfassenden Kennenlerntags keine geldliche Bezahlung.

Was passiert am Kennenlerntag?

Dieser dauert entweder einen halben oder ganzen Arbeitstag und hat vor allem ein umfassendes Kennenlernen zum Ziel. An dem Tag wird sich ein erster persönlicher Eindruck von Ihnen gemacht. Und Sie können im Gegenzug einen guten Eindruck von der Tätigkeit, dem Lagerstandort und den Mitarbeitenden bekommen. Weiter lernen Sie Ihre Vorgesetzten und die Arbeitsabläufe kennen. Wenn Sie sich als Auslieferungsfahrer (m/w/d) beworben haben, werden Sie auf eine Tour mitgenommen.

Und falls es noch Fragen oder Missverständnisse gibt, bietet der Kennenlerntag die ideale Chance, diese im Anschluss zu klären.

Vertragsunterlagen

Wie bekomme ich den Arbeitsvertrag?

Das ist je nach Lagerstandort unterschiedlich. Es gibt zwei Möglichkeiten.

Möglichkeit 1:
Wir laden Sie zu einem Termin zur Vertragsunterzeichnung ein. Vor Ort am Standort, an dem Sie sich beworben haben, erhalten Sie Ihren Vertrag und können sich diesen in Ruhe durchlesen, bevor Sie ihn anschließend unterschreiben. Des Weiteren erhalten Sie alle wichtigen Infos zu Ihrem ersten Arbeitstag und wir klären mit Ihnen alle noch offenen Fragen.

Möglichkeit 2:
Sie erhalten Ihren Arbeitsvertrag per Post. Sobald Ihr Vertrag in Ihrem Postkasten liegt, lesen Sie ihn in Ruhe durch, unterschreiben ihn und senden ihn bitte so schnell wie möglich an folgende Adresse zurück: REWE Digital Fulfilment Services GmbH, Schanzenstraße 6-20, 51063 Köln

Ich habe keinen Drucker. Was kann ich tun?

Haben Sie keinen Drucker zu Hause, können Sie die PDF-Datei des Personalfragebogens an jemanden in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis weiterleiten, der das Dokument für Sie ausdruckt. Oder lassen Sie sich einfach im Copyshop in Ihrer Nähe weiterhelfen. Zur Bearbeitung empfehlen wir das Programm Acrobat Reader, das Sie kostenlos hier herunterladen können.

Brauche ich ein Gesundheitszeugnis?

Nein, das benötigen Sie nicht.

Was ist ein Krankenkassennachweis?

Wenn Sie bei uns arbeiten, sind Sie krankenversichert. Sobald Sie im Personalfragebogen angeben, bei welcher Krankenkasse Sie sind, melden wir Sie dort umgehend an. In einzelnen Fällen kann es zusätzlich notwendig sein, dass wir Sie bitten, von Ihrer Krankenkasse einen schriftlichen Nachweis einzuholen.

Was ist ein Personalfragebogen?

Das ist ein Formular, in dem wir von Ihnen alle Daten und Informationen abfragen, die wir für Ihre Einstellung benötigen.

Brauche ich ein polizeiliches Führungszeugnis?

Ja, das ist unbedingt notwendig. Für das polizeiliche Führungszeugnis müssen Sie einmalig 13,00 EUR bezahlen. Für die Beantragung gibt es zwei Möglichkeiten:

1) Sie beantragen das Führungszeugnis persönlich unter Vorlage Ihres Personalausweises oder Reisepasses bei Ihrer örtlichen Meldebehörde (Einwohnermeldeamt Ihres ersten Wohnsitzes).

2) Oder Sie beantragen das Führungszeugnis über das Online-Portal des Bundesamts für Justiz. Für die Online-Beantragung benötigen Sie allerdings den neuen elektronischen Personalausweis, eine PIN und ein Smartphone und/oder ein Kartenlesegerät. Also eine ganze Menge. Weshalb die meisten lieber zu ihrem Bürgeramt zu gehen.

Wie lautet meine Sozialversicherungsnummer? Und wo finde ich diese?

Eine Sozialversicherungsnummer ist ein Personenkennzeichen aus Buchstaben oder Ziffern. Alle in Deutschland Versicherten besitzt so eine „SV-Nummer“, so die Abkürzung. Sie dient zur Identifikation im Sozialversicherungswesen. Das Finanzamt schickt Ihnen regelmäßig per Post einen Nachweis zur Sozialversicherung. Darauf können Sie Ihre persönliche Sozialversicherungsnummer ablesen.

Wie lautet meine Steuernummer? Und wo finde ich diese?

Eine individuelle sogenannte „steuerliche Identifikationsnummer“ wird Ihnen von dem für Sie zuständigen Finanzamt zugeteilt. Jeder Deutschland gemeldete Mensch besitzt eine eigene, elfstellige „IdNr.“, so die Abkürzung. Die Steuernummer finden Sie z.B. in Ihren Steuerbescheiden oder anderen Briefen vom Finanzamt.

Im Job

Was für Arbeitskleidung bekomme ich?

Sie bekommen von uns passende Kleidung für alle Wetterlagen, bzw. Lagertemperaturen. Lagermitarbeitenden werden darüber hinaus Sicherheitsschuhe gestellt. Kleidung und Schuhe erhalten Sie kostenfrei und ohne Pfand. Selbstverständlich.

Was mache ich an meinem ersten Tag?

Am ersten Tag nehmen Sie zuallererst Ihre REWE Lieferservice-Arbeitskleidung und Ihren Chip entgegen, mit dem Sie Zugang zum Lager erhalten. Weiter bekommen Sie alle wichtigen Infos und Einweisungen für Ihre neue Arbeitsstelle. Ihre Kolleginnen und Kollegen erklären Ihnen die Aufgaben, helfen Ihnen, und sind bei Fragen immer für Sie da. Auch können Sie bei Bedarf jederzeit zu Ihrer Führungskraft Kontakt aufnehmen.

Für Auslieferungsfahrer (m/w/d)

Als Auslieferungsfahrer (m/w/d) bekommen Sie in den ersten Tagen ein Training und fahren mit Kolleg:innen mit, die Ihnen alles zeigen, was Sie wissen müssen.

Wie sieht es mit meinen weiteren Karrierechancen und Weiterentwicklungen aus?

Prinzipiell ist in Sachen Karriere und Weiterentwicklung für Sie bei uns vieles drin! Wir unterstützen unsere Mitarbeitenden gern dabei, in unserem Unternehmen weiterzukommen. Wenden Sie sich, wenn Sie fühlen, dass die Zeit für Sie gekommen ist, einfach an Ihre Führungskraft – wir freuen uns über Ihr Engagement! Darüber hinaus suchen und finden wir auch regelmäßig Talente in den eigenen Reihen.

Wie lang ist die Probezeit?

Die Probezeit dauert 6 Monate.

Ich habe Probleme in meinem Arbeitsteam. Was kann ich tun?

Sobald es Probleme mit anderen Mitarbeitenden gibt, wenden Sie sich am besten direkt an die Leitung oder an die Assistenz. Wenn Ihr Problem eine Führungskraft selbst betrifft, können Sie direkt die Personalabteilung ansprechen. Jederzeit. Denn egal, worum es geht – Ihnen soll zügig geholfen werden! Uns ist ein gutes Arbeitsklima und ein fairer und respektvoller Umgang untereinander wichtig. Wir vom REWE Lieferservice nehmen Ihre Probleme ernst und finden gemeinsam eine Lösung.

Bewerben Sie sich jetzt.

Zu den offenen Stellen

Sie haben weitere Fragen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail: jobs-lieferservice@rewe-digital.com